Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

itti

Title: Design von Modellierungstools zur Leistungsbewertung - HIT, MACOM, QPN-Tool -

 

Authors: Falko Bause and Michael Sczittnick

 

 

Abstract in German:

  Den Kernbestandteil von Modellierungstools zur Leistungsbewertung (PE-Tools)

  bilden die implementierten

  L"osungsverfahren zur Ermittlung von Leistungskenngr"o"sen des

  modellierten Systems.  Durch die zunehmende Komplexit"at der zu

  modellierenden Systeme stellen sich allerdings auch andere

  Anforderungen an heutige PE-Tools.  In diesem Beitrag gehen

  wir auf Kriterien ein, die den Entwurf solcher Tools vornehmlich

  bestimmen. Hierunter fallen der intendierte Anwendungsbereich, die

  zugrundeliegende Modellwelt, die verwendeten L"osungsverfahren,

  sowie Benutzeroberfl"ache und Benutzerprofil.  Zur Verdeutlichung

  stellen wir drei Tools im Hinblick auf diese Designkriterien vor, um

  den derzeitigen Entwicklungsstand darzustellen,

  und zeigen abschlie"send zuk"unftige Trends bei der Entwicklung von

  PE-Tools auf.

 

Abstract in English:

  Analysis algorithms for the calculation of performance figures are the

  core of performance modelling tools (PE-Tools), but the increasing complexity of

  modern systems implies further requirements for today's PE-Tools.  This

  article describes important design criteria for such tools, which are

  given by the intended application area, the underlying modelling

  formalism, used analysis techniques and user interfaces.  In order to

  describe the state of the art, these design criteria are considered in

  the context of three PE-Tools.

 

  The article finishes with a prospect on trends for future PE-Tool

  developments.

   

 

Published in:

    it+ti, Informationstechnik und Technische Informatik, No 3, 1995.