Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Mathematik für Informatik 2

 

Veranstalter:

 

Zeit & Ort:

  • Montags 10:15 bis 12:00, Seminarraumgebäude 1 - H.001
  • Dienstags 08:15 bis 10:00, Seminarraumgebäude 1 - H.001

 

Klausurtermine:

  • Mittwoch 22. August 2018, 8-11 Uhr

  • Montag 1. Oktober 2018, 12-15 Uhr
    Die Noten für die Klausur sind im BOSS-System eingetragen (soweit wir dies können, die restlichen Noten werden schnellstmöglich nachgetragen)
    Die Klausureinsicht findet am Montag, 19.11. 16-18 Uhr OH 14 E04 statt.
    Sie können sich während der Einsicht Notizen machen. Bringen Sie dazu Papier und Bleistift mit. Die Nutzung von Kugelschreibern oder Füllern ist nicht erlaubt!
    Ferner ist das Abfotgrafieren der Klausueren nicht erlaubt. Der Versuch führt zum sofortigen Ausschluss von der Einsicht.
    Wir weisen darauf hin, dass aus Kapazitätsgründen die individuelle Zeit für die Einsicht auf 30 Minuten pro Person beschränkt ist!

Aktuelles:

Powerlerntage: 1.-3. August 2018. Anmeldung via LSF erforderlich. Details per Moodle.

Teilnahmevoraussetzungen:

Die Vorlesung führt in die mathematischen Grundlagen ein, die für ein Studium der Informatik notwendig und wichtig sind.  Während die Mathematik für Informatik 1 sich der linearen Algebra und diskreten Strukturen widmet, behandelt Mathematik für Informatik 2 die Grundlagen der Analysis. Die Vorlesung setzt keine anderen Veranstaltungen voraus, also insbesondere auch nicht Mathematik für Informatik 1, sondern definiert die notwendigen Grundlagen in den ersten Vorlesungsstunden. Selbstverständlich ist ein gutes Basiswissen in Mathematik, wie es etwa aus einem Leistungskurs Mathematik oder dem Vorkurs Mathematik resultiert, für das Verständnis der Vorlesung hilfreich.

 

Inhalt:

Die Vorlesung behandelt die klassischen Themen der Analysis aus Sicht der Informatik und mit einem starken Bezug zur Informatik.

Gliederung des ersten Teils der Vorlesung:

  1. Grundlagen und Einführung
  2. Reelle Zahlen
  3. Folgen und Reihen
  4. Funktionen
  5. Differenzierbare Funktionen
  6. Lösung von Gleichungen
  7. Satz von Taylor
  8. Integralrechnung
  9. Differentialrechnung im Rn
  10. Kombinatorik 

 

Folien & Skript:

Die Vorlesung nutzt Folien und die Tafel. Definitionen und Sätze werden in der Regel auf Folien präsentiert, während Beweise und Beispiele detailliert an der Tafel ausgearbeitet werden.  Dies bedeutet auch, dass die Folien nicht vollständig sind und nicht als alleinige Quelle für die Prüfungsvorbereitung ausreichen.

Zur Vorlesung wird ein Skript bereitgestellt, das die Inhalte vollständig abdeckt. Trotzdem ist es sinnvoll und empfehlenswert, zur Nachbereitung der Vorlesung und Vorbereitung der Klausur zusätzlich einen Blick in die angegebene Literatur zu werfen. Zur praktischen Einübung des Stoffs ist der regelmäßige Besuch der begleitenden Übungen nachdrücklich empfohlen. Zusätzlich bieten wir ein Tutorium zur Vorlesung an, Informationen darüber sind auf der Übungsseite zu finden.

 

Materialien zur Vorlesung

  • Folien Einführung (Folien Stand  12. März 2018)
  • Folien (Folien Stand 13. Juni 2018)
  • Skript  (Skript) (Version vom 12. März 2018)
  •  

 

Literatur:

Es gibt zahlreiche Bücher über Analysis.

Die folgenden Bücher haben als wesentliche Grundlage bei der Ausarbeitung gedient.

Bücher mit mathematischen Hintergrund:

  • K. Königsberger., Analysis 1. Springer 2003.
  • O. Forster. Analysis 1. Vieweg 2011.(10. Auflage) und Analysis 2 (9. Auflage) Vieweg 2011.
  • W. Walter. Analysis 1. Springer 2004 (7. Auflage)

Informatikbezogene Bücher:

  • M. Oberguggenberg, A. Ostermann. Analysis for Computer Scientists. Springer 2011.
  • G. Teschl, S. Teschl. Mathematik für Informatiker 1 & 2. Springer 2007-.

Zusätzliche Aufgaben zur Klausurvorbereitung findet man in:

  • O. Forster, R. Wessoly. Übungsbuch Analysis 1. Vieweg 2011 (5. Auflage)
  • O. Forster, T. Szymczak. Übungsbuch Analysis 2. Vieweg 2011 (7. Auflage)